Fahrzeugbergung am 14. Juni 2019

Am 14. Juni 2019 wurde die FF-Paldau ohne Sirene zu einer Fahrzeugbergung aus dem Saazerbach alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden zeigte sich, dass sich ein Fahrzeug selbstständig machte und in den Bach rollte. Der PKW wurde mittels Seilwinde geborgen.

Eingesetzte Kräfte:
TLFA-4000 Paldau mit 2 Mann

 

Baumbergung am 13. Juni 2019

Am 13. Juni 2019 wurde die FF-Paldau ohne Sirene zu einer Baumbergung auf eine Gemeindestraße Richtung Oberstorcha alarmiert. Diese wurde von 2 Kameraden der FF-Paldau durchgeführt.

Eingesetzte Kräfte
KRF-S Paldau mit 2 Mann

Frühschoppen der FF-Paldau am 9. Juni 2019

Am 9. Juni 2019 fand der Frühschoppen der FF-Paldau statt. Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Marktmusikverein Paldau. Auch für Speisen und Getränke war reichlich gesorgt. Die FF-Paldau konnte zahlreiche Gäste begrüßen – wir sagen „Danke!“

Feuerwehrleistungsabzeichen in Eichkögl

Am 8. Juni 2019 nahm eine Gruppe der FF-Paldau beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Eichkögl teil. Bei diesem Bewerb gilt es, schnellstmöglich eine Löschwasserversorgung zu einer Tragkraftspitze herzustellen, danach wird ein Löschangriff mittels 2 C-Rohren gestartet. Hierfür benötigte die FF-Paldau durch die gute Vorbereitung lediglich 60 Sekunden in Bronze und 80 Sekunden in Silber.

 

Selchbrand am 5. Juni 2019

Am 5. Juni 2019 wurde die FF-Paldau um 18:07 Uhr erneut mittels Sirene zu einem Selchbrand Richtung Perlsdorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden zeigte sich, dass der Brand bereits gelöscht war und kein weiteres Eingreifen der FF-Paldau notwendig war.

Eingesetzte Kräfte:
FF-Paldau / FF-Perlsdorf
FF-Kohlberg / Rotes Kreuz

PKW gegen Mauer am 5. Juni 2019

Am 5. Juni 2019 wurde die FF-Paldau um 16:34 Uhr mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall in das Ortsgebiet von Paldau alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden zeigte sich, dass ein Fahrzeug gegen eine kleine Mauer gefahren war. Der Fahrer wurde verletzt und vom Roten Kreuz versorgt. Nachdem das Fahrzeug sicher abgestellt wurde konnte sich die FF-Paldau wieder einsatzbereit melden.

Eingesetzte Kräfte:
FF-Paldau / Rotes Kreuz

Fahrzeugbergung am 31. Mai 2019

Am 31. Mai 2019 wurde die FF-Paldau um 7:06 Uhr mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung Richtung Reith alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden zeigte sich, dass ein Fahrzeug von der Straße abkam und eine Böschung hinabstürzte. Der Fahrer des PKW wurde mit der Rettung ins LKH Feldbach gebracht. Da eine Bergung mit der Seilwinde aufgrund der Steigung nicht möglich war, wurde das SRF Feldbach alarmiert. Nachdem das Fahrzeug geborgen und sicher am Straßenrand abgestellt wurde konnten sich beide Feuerwehren wieder einsatzbereit melden.

Eingesetzte Kräfte:
FF-Paldau
FF-Feldbach / 3 Mann
Rotes Kreuz

 

Schwerer Verkehrsunfall am 30. Mai 2019

Am 30. Mai 2019 wurde die FF-Paldau gemeinsam mit der FF-Gniebing um 23:44 Uhr mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall nach Saaz alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden zeigte sich, dass ein Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und vermutlich nach einem Überschlag im danebenliegenden Acker zu liegen kam. Die Personen konnten sich alle selbstständig aus dem Fahrzeug befreien, jedoch stellte sich gleich nach Eintreffen der Feuerwehren fest, dass eine Person abgängig war. Daraufhin wurde sofort eine Suchaktion eingeleitet. Nach ein paar Minuten konnte die Person unweit der Unfallstelle aufgefunden werden. Alle vier Personen wurden vom Roten Kreuz ins LKH Feldbach eingeliefert. Das Fahrzeug wurde anschließend von der FF-Paldau mittels Seilwinde geborgen und gesichert am Fahrbahnrand abgestellt.

Eingesetzte Kräfte:
FF-Paldau / 12 Mann
FF-Gniebing / 12 Mann
Rotes Kreuz
Polizei

 

Straßenreinigung am 29. Mai 2019

Und auch am 29. Mai 2019 stand die FF-Paldau bei einer Straßenreinigung im Gemeindegebiet von Paldau im Einsatz.

Fahrzeugbergung am 28. Mai 2019

Am 28. Mai 2019 wurde die FF-Paldau gemeinsam mit der FF-Axbach um 11:42 Uhr mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden zeigte sich, dass ein Fahrzeug hängen blieb und es kein Vor und Zurück mehr gab. Nachdem das Fahrzeug geborgen war konnten alle eingesetzten Kräfte wieder ins Rüsthaus einrücken und sich einsatzbereit melden.

Eingesetzte Kräfte:
FF-Paldau / FF-Axbach